Telefon: 04121 5797172
Warum Schneeräumen für Herzpatienten gefährlich ist
AdobeStock/Leonardo Franko
Symbolbild

Menschen mit Herzproblemen lassen es bei Minusgraden lieber langsam angehen, und auf starke körperliche Anstrengungen wie Schneeschippen sollten sie besser ganz verzichten. Wir erklären, warum das so ist.

Der Winter bringt nicht nur idyllische Schneelandschaften mit sich, sondern auch viele Herausforderungen besonders für Menschen mit Herzproblemen. Raus an die frische Luft und bewegen – das ist zwar auch für sie wichtig. Doch gerade das Schneeräumen ist eine anstrengende Aktivität, die für Herzpatienten mit Risiken verbunden sein kann.

Warum belastet Kälte das Herz?

Bei sehr kalten Temperaturen verengen sich die Gefäße, was die Blutversorgung des Herzmuskels vermindert – der Muskel bekommt dadurch weniger Sauerstoff. Gleichzeitig werden die sogenannten Widerstandsgefäße im übrigen Körper verengt. Die Folge: Der Blutdruck steigt. Das Herz, das ohnehin schon mit weniger Sauerstoff versorgt wird, muss nun gegen einen größeren Widerstand anpumpen.

Zwar ist Bewegung im Winter auch für Menschen mit Herzproblemen empfehlenswert, jedoch im moderaten Bereich, zum Beispiel bei Spaziergängen oder kurze Walkingrunden. Schneeschaufeln dagegen kann für Menschen mit Herzerkrankungen gefährlich werden.

Schneeräumen vorsichtig angehen

Hier sind einige wichtige Tipps, wie Herzpatienten beim Schneeräumen vorsichtig vorgehen sollten, um ihre Gesundheit zu schützen.

Vor Beginn der Winterperiode ist es ratsam, mit Ihrem Arzt zu sprechen. Besprechen Sie Ihre Herzgesundheit und klären Sie ab, welche winterlichen Aktivitäten geeignet für Sie sind oder was Sie ganz vermeiden sollten.
Schneeräumen bei extremen Wetterbedingungen kann zusätzlichen Stress für das Herz bedeuten. Kälte kann die Blutgefäße verengen und den Blutdruck erhöhen. Wenn möglich, wählen Sie mildere Stunden des Tages und vermeiden Sie kältere Zeiten.
Statt alle Aufgaben auf einmal zu erledigen, teilen Sie das Schneeräumen auf mehrere Abschnitte auf. Pausen ermöglichen es Ihrem Herzen, sich zu erholen und verhindern eine übermäßige Belastung.
Investieren Sie in ergonomische Schneeschaufeln und Streugeräte, um die körperliche Belastung zu minimieren. Eine falsche Haltung oder ungeeignetes Werkzeug kann zu zusätzlichem Stress für Ihr Herz führen.
Schieben, nicht schippen! Die Bezeichnung „schippen“ ist missverständlich. Sie sollten den Schnee möglichst nicht anheben, sondern nur wegschieben. Bewegen Sie dabei nicht zu viele Schnee auf einmal mit der Schaufel.
Vor dem Schneeräumen sollten Sie sich aufwärmen, um Ihre Muskeln vorzubereiten und die Belastung für Ihr Herz zu reduzieren. Einfache Dehnübungen können dabei helfen, Verletzungen zu vermeiden.
Tragen Sie angemessene Kleidung: Halten Sie sich warm, um den Einfluss der Kälte auf Ihr Herz zu minimieren. Schichten Sie die Kleidung, um sich bei Bedarf an- oder ausziehen zu können. Es empfiehlt sich auch, einen Schal oder eine Maske über Mund und Nase zu tragen. So gelangt die Luft vorgewärmt in die Atemwege.
Achten Sie während des Schneeräumens auf Anzeichen von Überanstrengung, wie Atemnot, Schwindel oder Schmerzen im Brustbereich. Wenn Sie solche Symptome verspüren, pausieren Sie sofort und suchen Sie medizinische Hilfe auf.

Bei Herzerkrankungen anderen die Arbeit überlassen

Menschen mit schweren Herzklappenfehlern, geschädigten Herzkranzgefäßen oder anderen schwerwiegenden Herzerkrankungen sollten das Räumen anderen überlassen. Auch alle, die erst kürzlich eine Herzoperation hinter sich gebracht haben, verzichten besser auf das Schneeschippen. Bitten Sie Familienmitglieder oder Nachbarn, die Arbeit für Sie zu erledigen

Menschen mit Bluthochdruck, Herzschwäche, koronarer Herzkrankheit, Angina Pectoris (Brustenge), Vorhofflimmern und tiefen Beinvenen-Thrombosen sollten bei winterlichen Aktivitäten besonders achtsam sein und sich bei starkem Frost am besten nur drin etwas bewegen, z. B. auf dem Fahrradergometer.

Herzgesundheit unterstützen

Herzprobleme erfordern in der Regel eine professionelle medizinische Beurteilung und einen individuell angepassten Behandlungsplan. Dennoch gibt es einige rezeptfreie Präparate, die als unterstützend für die Herzgesundheit angesehen werden, z. B. Omega-3-Fettsäuren, Coenzym Q10-Präparate, Magnesium oder Herztee wie Weißdorn- oder Olivenblatttee. Fragen Sie uns, wir beraten Sie gern.

Jan Henning Staggenborg,

Ihr Apotheker

Aktions-Angebote

46% gespart

GINKOBIL-ratiopharm

120 mg Filmtabletten 1)

Pflanzliches Arzneimittel bei geistigen Leistungsstörungen und Durchblutungsstörungen.

PZN 6680881

statt 92,99 2)

120 ST

49,99€

Jetzt bestellen
40% gespart

WICK

VapoRub Erkältungssalbe

Erkältungssalbe zur Einreibung und/oder zur Inhalation.

PZN 358730

statt 21,99 3)

100 G (132,00€ pro 1kg)

13,20€

Jetzt bestellen
34% gespart

KYTTA

Schmerzsalbe 1)

Zur äußerlichen Behandlung von Schmerzen und Schwellungen. Für Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene.

PZN 10832865

statt 27,99 2)

150 G (123,27€ pro 1kg)

18,49€

Jetzt bestellen
38% gespart

ALLERGODIL

akut Duo 4ml AT akut/10ml NS akut 1)

Wirkt minutenschnell bei Heuschnupfen. Lindert Symptome der Allergie für bis zu 12 Stunden.

PZN 694793

statt 19,99 2)

1 ST

12,49€

Jetzt bestellen
29% gespart

MAGNETRANS

375 mg ultra Kapseln

Nahrungsergänzungsmittel mit Magnesium zur ergänzenden Magnesiumversorgung.

PZN 9207599

statt 36,38 3)

100 ST

25,99€

Jetzt bestellen
42% gespart

KAMISTAD

Gel 1)

Arzneimittel zur Behandlung von leichten Entzündungen des Zahnfleisches und der Mundschleimhaut.

PZN 3927045

statt 13,82 2)

10 G (799,00€ pro 1kg)

7,99€

Jetzt bestellen
45% gespart

SYNOFEN

500 mg/200 mg Filmtabletten 1)

Schmerzmedikament für Erwachsene ab 18 Jahren. Zur Anwendung bei Kopf-, Rücken-, Gelenk- oder Zahnschmerzen.

PZN 18218509

statt 7,28 2)

10 ST

3,99€

Jetzt bestellen
41% gespart

IBU-RATIOPHARM

400 mg akut Schmerztbl.Filmtabl. 1)

Gegen leichte bis mäßig starke Schmerzen und Fieber.

PZN 266040

statt 6,72 2)

20 ST

3,99€

Jetzt bestellen
38% gespart

DICLO-RATIOPHARM

Schmerzgel 1)

Zur äußerlichen symptomatischen Behandlung von Schmerzen, Entzündungen und Schwellungen. Für Erwachsene und Jugendliche über 14 Jahre.

PZN 4704206

statt 14,49 2)

100 G (89,90€ pro 1kg)

8,99€

Jetzt bestellen
22% gespart

PFERDESALBE

WEPA

Pferdesalbe wurde ursprünglich eingesetzt, um die strapazierten Muskeln und Gelenke von Reitpferden zu pflegen. Ideal für den menschlichen Bewegungsapparat im Alltag.

PZN 6828266

statt 3,05 3)

100 ML (23,90€ pro 1l)

2,39€

Jetzt bestellen
41% gespart

NEURALGIN

extra Ibu-Lysinat Filmtabletten 1)

Zur Anwendung bei Spannungskopfschmerzen und Migräne.

PZN 9042974

statt 10,98 2)

20 ST

6,49€

Jetzt bestellen
30% gespart

WOBENZYM

magensaftresistente Tabletten 1)

Entzündungshemmendes Arzneimittel zur unterstützenden Enzymtherapie bei Arthrose, Verletzungen und Entzündungen.

PZN 13751831

statt 49,77 2)

100 ST

34,99€

Jetzt bestellen
38% gespart

PERENTEROL

forte 250 mg Kapseln 1)

Zur Einnahme bei Durchfall und bei Akne.

PZN 4796869

statt 20,99 2)

20 ST

12,99€

Jetzt bestellen
37% gespart

MOMETAHEXAL

Heuschnupfenspray 50µg/Spr.140 Spr.St 1)

Befreit die Nase 24 Stunden von Heuschnupfen-Symptomen.

PZN 11697286

statt 22,24 2)

18 G (777,22€ pro 1kg)

13,99€

Jetzt bestellen
38% gespart

VERTIGOHEEL

Tabletten 1)

Vertigoheel wird zur Behandlung verschiedener Schwindelzustände eingesetzt. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab.

PZN 6979686

statt 18,39 2)

100 ST

11,49€

Jetzt bestellen
Unser Angebot

MERIDOL

Mundspül Lösung

Bekämpft die Ursache von Zahnfleischentzündungen und fördert eine gesunde Mundflora.

PZN 3713120

400 ML (14,47€ pro 1l)

5,79€

Jetzt bestellen
Unser Angebot

ARONAL/ELMEX

Doppelschutz Zahnpasta

Der medizinische Doppel-Schutz für Zahnfleisch und Zähne.

PZN 9427496

2X75 ML (39,93€ pro 1l)

5,99€

Jetzt bestellen
44% gespart

MERIDOL

med CHX 0,2% Spülung

Arzneimittel zur Bekämpfung bakterieller Entzündungen in der Mundhöhle.

PZN 6846525

statt 15,95 3)

300 ML (29,97€ pro 1l)

8,99€

Jetzt bestellen
27% gespart

EUCERIN

Anti-Pigment Dual Serum

Mildert Pigmentflecken und verleiht ein ebenmäßiges, erneuertes Hautbild.

PZN 14163929

statt 43,25 3)

30 ML (1049,67€ pro 1l)

31,49€

Jetzt bestellen
26% gespart

EUCERIN

Sun Fluid Hydro Protect Face LSF 50+

Leichte Gesichtssonnencreme mit LSF 50+ für alle Hauttypen. Feuchtigkeitsspendend. Nicht komedogen.

PZN 18201503

statt 22,95 3)

50 ML (339,80€ pro 1l)

16,99€

Jetzt bestellen
18% gespart

ORTHOMOL

chondroplus Kombip.Granulat/Kapseln 30 St

Nahrungsergänzungsmittel mit wichtigen Mikronährstoffen und Glucosaminsulfat, Chondroitinsulfat und Hyaluronsäure. Mit frischem Orangen-Geschmack. Lactosefrei und glutenfrei.

PZN 18052351

statt 67,99 3)

1 P

55,99€

Jetzt bestellen
42% gespart

LORANOPRO

5 mg Filmtabletten 1)

Zur Behandlung von Heuschnupfen.

PZN 13917740

statt 12,07 2)

18 ST

6,99€

Jetzt bestellen
38% gespart

VIVIDRIN

Azelastin 1 mg/ml Nasenspray Lösung 1)

Zur symptomatischen Behandlung von Heuschnupfen. Für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren.

PZN 12910552

statt 10,45 2)

10 ML (649,00€ pro 1l)

6,49€

Jetzt bestellen
38% gespart

VIVIDRIN

Azelastin 0,5 mg/ml Augentropfen 1)

Zur Behandlung und Vorbeugung von Symptomen allergischer Beschwerden am Auge.

PZN 12910546

statt 12,97 2)

6 ML (1331,67€ pro 1l)

7,99€

Jetzt bestellen
39% gespart

OMEP

HEXAL 20 mg magensaftresistente Hartkapseln 1)

Bei Sodbrennen und saurem Aufstoßen.

PZN 10070208

statt 14,67 2)

14 ST

8,99€

Jetzt bestellen
24% gespart

EUCERIN

pH5 Lip Aktiv Stift

Pflegt, schützt und regeneriert schnell spröde und rissige Lippen. Besondere Eigenschaften: - Spendet Feuchtigkeit und glättet die Lippen sofort - Lichtschutzfaktor (LSF) 6 - Mit hoch konzentriertem Dexpanthenol: hautbefeuchtend und regenerierend.

PZN 601656

statt 5,25 3)

4.8 G (831,25€ pro 1kg)

3,99€

Jetzt bestellen

Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

Der Artikel hat Ihnen gefallen?

Dann teilen Sie ihn doch mit anderen.

Das könnte Sie auch interessieren

staggenborg - apotheke im E-Center A23

Kontakt

Tel.: 04121 5797172

Fax: 04121 5797173


E-Mail: service@apo-elmshorn.de

Internet: https://staggenborg-apotheke-elmshorn.de/

staggenborg - apotheke im E-Center A23

Ramskamp 102

25337 Elmshorn

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:00 bis 20:00 Uhr


Samstag
08:00 bis 20:00 Uhr


PayBack

Ihr exklusiver Rabatt

Nutzen Sie jetzt Ihre Punktechancen und profitieren Sie von Ihren PayBack Vorteilen! 

mehr lesen >

www.payback.de

Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

powered by apovena.de